01578 -78 32 787 info@nikolai-markt.de

Aussteller 2019

Holz

 

 

Sven Bartel – Holz-Trommeln

Bahnhofstraße 13, 27726 Worpswede

Tel.: 04792-6231297

E-Mail: svenpercussion@gmx.de

Internet: www.cajonatelier.de

 

 

Trommel_1Ich baue Cajons.

Leidenschaftlich, virtuos – mit viel Liebe zum Detail.

Jedes Stück ein Unikat.

Hingucker –

und vor allem: 

Hinhöhrer ! 

 

Mit fetten Bässen und ausgewogenem Snare sound,

gemacht für live Musik jeglichen Genres,

warten die Instrumente darauf,

ausprobiert und angespielt zu werden.

 

Eine ist Deine.

 

Birgit Blau-Paar – Holz/Papier

Eckweg 2, 26188 Edewecht

Tel.: 04405-925990

E-Mail: birgit.blau-paar@atelier-blau.de

Internet: www.atelier-blau.de

 

 

Hergen Böttcher – Holz

Schweizer Straße 4a, 28203 Bremen

Tel.: 0171-7894261

E-Mail: mail@hergenboettcher.de

Internet: www.hergenboettcher.de

 

 

 SalatbesteckIn meiner Werkstatt im Bremer Viertel fertige ich an der Drechselbank vor allem Pfeffer-, Salz- und Muskatmühlen.
Daneben entstehen auch viele Küchen-Accessoires wie Zitruspressen, Salatbestecke, Kaffeelote, Löffel und viele andere Dinge.
Das Holz dafür stammt zum größten Teil von Obst- und Ziergehölzen aus privaten Gärten aus der Umgebung.
Ich mache auch gerne aus Ihrem eigenen Holz ein besonderes Erinnerungsstück.

 

Armin M. Dietz – Holz

Im Siegen 4, 34292 Ahnatal-Weimar

Tel.: 0172-2345819

E-Mail: armin.dietz@canenero.de

Internet: www.canenero.de

 

 

Andreas Drabandt – Holz

Dählmannsweg 21, 26135 Oldenburg

Tel.: 0441-2047896

E-Mail: a.drabandt@web.de

Internet: www.andreas-drabandt.de

 

 

Dranbandt_KücheAndreas Drabandt versteht sein Handwerk als eine Kunstform. Das merkt man an der Liebe zum Detail, mit der der Tischlermeister arbeitet, dieser Hingabe zum Objekt und zum Material. So nutzt er heimische Hölzer wie Esche, Erle, Buche oder Ahorn. Er legt Wert auf ökologische und regional produzierte Produkte. Er liefert seine Möbel ohne Verpackungsklimbim und produziert so keinen zusätzlichen Müll. Die Oberflächen werden überwiegend mit Hartwachs-Öl behandelt.

Das ist das eine. Das andere ist: Andreas Drabandt ist das Gegenteil von Stangenware, seit 30 Jahren schon. „Möbel kommen alle zehn bis zwölf Jahre auf den Müll. Das kommt bei meinen Stücken nicht vor“, sagt er. Bei ihm kann man alles erhalten, was sich aus Holz herstellen lässt, vom Stuhl über eine Zim­mertür bis hin zum Bett. Seine große Stärke sind Einzelstücke, die individuellen, klugen Lösungen, selbst „Unmöbliches“ setzt er um. Andreas Drabandt schafft Unikate mit künstlerischem Anspruch, auch weil er noch echte Intarsienarbeiten liefert, „Möbel à la Art“ nennt er das. Das ist Kunst in Holz, nicht nur zum Anschauen, sondern zum täglichen Gebrauch.

Wer sich das nicht vorstellen kann, sollte sich in der ständigen Ausstellung umschauen, in der Drabandts ganze Kreativität sichtbar wird, auch durch den Materialmix mit Holz, Metall, Glas, Edelsteinen oder Muscheln.

 

Hergen Garrelts – Holz

Garrelts Möbelküchentischlerei

Zur Borgwisch 3, 26160 Bad Zwischenahn

Tel.: 04403.64546

E-Mail: info@hergen-garrelts.de

Internet: www.hergen-garrelts.de

 

 

Garreltts_Schneudbrettwir sind eine tischlerei im ammerland in der nähe oldenburgs.

unser arbeitsschwerpunkt ist der entwurf und die fertigung von einzigartigen möbeln und küchen.

jedes teil, das unsere werkstatt verlässt, ist ein unikat, gefertigt aus ehrlichen, echten materialien wie holz, stahl, glas und stein…

passend auf die umgebung und seinen nutzer zugeschnitten.

zeitgenössisches design und patinafähige, ökologisch behandelte oberflächen gewährleisten eine hohe lebensdauer unserer möbel. 

 

 daneben fertigen wir wohn- und küchenaccessoires, ebenfalls aus echten, originären materialien.

z.b unsere serie phantastischer schneidebretter, zu finden im shopsystem unter www.echtbrett.de oder direkt bei uns in der werkstatt in bad zwischenahn.

 

Michael Voss – Holz

Sprengerstraße 33, 31785 Hameln

Tel.: 0176-98806144

E-Mail: voss.post@gmail.com

Internet: www.drehwerk-hameln.de

 

 

Schale - farbig

Ich liebe die Herstellung von Schalen und Tellern, weil diese offenen Formen die Schönheit des Holzes so gut präsentieren.
 
Der Herstellungsprozess der Schalen ist recht unterschiedlich. Viele Objekte entstehen aus frisch gefälltem Holz. Das Drechseln ist dann ein Wettlauf mit der Zeit. Das nasse Holz beginnt sich bereits während der Bearbeitung zu verformen. Bei richtiger Vorauswahl der Rohlinge und mit einer gehörigen Portion Glück entstehen Formen, durch die Schalen erst zu wirklich interessanten Objekten werden können. Diese Formen sind sonst an der Drechselbank alleine nicht zu erzeugen. Der Drechsler gibt nur die Hauptform vor; durch den Verzug beim Trocknen formt sich das Holz dann endgültig selbst. Eine sehr schöne – und immer wieder spannende – Art der Zusammenarbeit!
 
Zahlreiche Schalen drehe ich erst aus nassem Holz zu groben Rohlingen vor. Diese müssen ein paar Monate bis zu mehreren Jahren trocknen und werden dann erst fertig „gedreht“. Dies erlaubt die Verarbeitung vieler einheimischer Laubhölzer, die fertig getrocknet und in den nötigen Abmessungen sonst oft gar nicht erhältlich sind oder sehr teuer angekauft werden müssten.

 

Keramik

 

Frauke Abel – Keramik

Humboldtstraße 2, 26121 Oldenburg

Tel.: 0163-7494794

E-Mail: frauke@fraukeramik.de

Internet: www.fraukeramik.de

 

 

Abel,FraukeAlle Arbeiten sind aus einer roten westerwäldischen Tonmasse hergestellt. Sie werden auf der Töpferscheibe gedreht oder aus engobierten Platten aufgebauft. Die Keramiken werden zum Teil gestempelt, danach engobiert, bemalt und geritzt. Nach einem ersten “Schrüh”-brand bei 900°C werden die Stücke glasiert und ein zweites Mal bei 1140°C gebrannt. Die Stücke sind spülmaschinen- und mikrowellenfest.

 

Nadine Breulmann – Keramik

Ackerstraße 1, 49509 Recke

Tel.: 05453-932188

E-Mail: breulmann@web.de

Internet: www.breulmann.jimdo.com

 

 

Susanne Dedden – Keramik

Im Vogelsang 7, 56179 Vallendar

Tel.: 0261-63794

E-Mail: s.dedden@web.de

Internet: Susannededdenkeramik.wordpress.com

 

 

Dedden Geschirr

Hier gibt es farbenfrohes Gebrauchsgeschirr für den täglichen Gebrauch auf dem Tisch und in der Küche. Blumen blühen auf in verspielten Vasen mit Rosenfüßchen  auf denen Pünktchen – an Ton trifft. Omas Spitzendeckchen finden neue Verwendung.

Ein Geschirr in antik-weißer Glasur, wird überzogen von einem zarten Spitzendekor. Hier gleicht  kein Teil dem Anderem. Ganz bewusst sieht man die Hand arbeiten. Jedes Stück wird nach dem Drehen  mit Stoffen bedruckt und dabei verformt. Dunkel eingefärbt erscheinen diese als Fragmente auf dem Scherben. Vergangene Zeiten hinterlassen ihre Spuren.

 

Stefan Donhauser – Keramik

Sudenfelder Straße 35a, 49170 Hagen a. T.W.

Tel.: 05405-895660

E-Mail: keramikdonhauser@web.de

Internet: www.stefandonhauser.de

 

 

Susanne Fröhlich-Besser – Keramik

Rehweg 25, 26188 Friedrichsfehn

Tel.: 04486-2673

E-Mail: sfb-keramik@web.de

Internet: www.ton-art-keramikwerkstatt.de

 

 

Fröhlich-Besser_GeschirrAuch in diesem Jahr können Sie die abgebildeten Arbeiten und ein großes Angebot weiterer Produkte in der besonderen Rauchbrandtechnik mit Salzen und Metalloxiden an meinem Stand erwerben.

Außerdem halte ich ein Sortiment Gebrauchsgeschirr in fröhlichen bunten Farben bereit. Tassen, Becher, Schüsseln, Seifenschalen und mehr sind aus hochgebranntem Steinzeug (Brenntemperatur 1250°) hergestellt, mit selbstentwickelten Engoben bemalt und einer eigenen Transparentglasur glasiert. In meiner Werkstatt stelle ich jedes Werkstück vom Tonklumpen bis zur fertigen Ware selbst her.

 

Silke Hagemann – Keramik

Schäferstraße 18, 26123 Oldenburg

Tel.: 0441-82272

E-Mail: hagemann.silke@web.de

Internet: www.keramik-silkehagemann.de

 

 

Rolf und Margret Heckmann – Keramik

Bethelner Nordstraße 22, 31028 Gronau

Tel.: 05182-903992

E-Mail: info@blumensteine.de

Internet: www.blumensteine.de

 

 

Blumensteine in Raku-Technik
Margret & Rolf Heckmann
Wir sind gelernte Geschirrkeramiker und betreiben unsere Werkstatt in Gronau, im
Landkreis Hildesheim gelegen. Unsere Arbeiten, Glasuren und Konzepte entstehen ausschließlich aus Eigenentwürfen, die Formgebungen in handwerklicher Technik ohne die Verwendung von Druck- oder Gießformen.
Bei unseren Blumensteinen handelt es sich um eine Variante des sehr alten Raku-Yaki, dessen Blüte sich nach seiner koreanischen Herkunft im 16. Jahrhundert in Kioto auf der japanischen Insel Hondo entwickelte.
Die Hildesheimer Keramik hat sich auf die Fertigung von Raku-Yaki spezialisiert und unter anderem mit der Gestaltung des „Blumensteins“ ein völlig neues Produkt geschaffen, das in der Verbindung seiner reinen Wesensart und seiner minimalistischen Ausdrucksweise dem Ursprung des Raku-Gedankens entspricht.

 

Kerstin Hübner-Bartels – Keramik

Celler Straße 10, 29308 Winsen-Aller

Tel.: 05143-428

E-Mail: bartels-keramik@gmx.net

Internet: www.keramik-winsen.de

 

 

Schalen

Zimt + Zuckerschweine, Salzmäuse, eingebildete kleine Hühner mit und ohne Perlenkette, schöne Salatschalen, Gänseblümchenvasen, Bildertassen mit grimmigen Katern, verliebten Mäusen und stolzen Treckerfahrern, Hochzeitstassen, geringelte Schälchen, gemusterte Tassen, gepunktete Milchgießer, …
Alles für den täglichen Gebrauch in der Küche oder für Wind und Wetter draußen, als Geschenk für sich selber oder für gute Freunde.
Wir sehen uns in Oldenburg!

 

Regina Jensen – Keramik

Alexanderstraße 9b, 28203 Bremen

Tel.: 0421-704664

E-Mail: regina@jensen-keramik.de

Internet: www.jensen-keramik.de

 

 

Jensen VaseVon Anfang an habe ich mich der Gebrauchskeramik verschrieben und bin diesem Thema – mit einigen Ausnahmen – seit 30 Jahren treu geblieben. In welcher Sparte der Kunst auch immer – es ist wichtig, den eigenen, ganz persönlichen Ausdruck zu finden. Gebrauchskeramik gibt sinnliche Erfahrung und verlangt in der Herstellung großes Geschick und Wissen. Und – was mir besonders gefällt – meine Arbeiten bekommen im alltäglichen Leben ihren Platz und begleiten ihre Benutzer. Fotos: Eckhard Möller

 

Jutta Klein – Keramik

Hinterm Fang 8, 27211 Bassum-Nordwohlde

Tel.: 04249-961198

E-Mail: roland-jutta-klein@t-online.de

 

 

Barbara Klump – Keramik

Bernhard-Friedrich-Weg 37, 26129 Oldenburg

Tel.: 0441-3802810

E-Mail: keramik.klump@t-online.de

 

 

Sabine Krispin – Keramik

Rotbachstraße 9, 46535 Dinslaken

Tel.: 01578-9298102

E-Mail: info@sabine-krispin.de

Internet: www.sabine-krispin.de

 

 

Krispin GeschirrAuch in diesem Jahr werde ich unter anderem eine schöne Auswahl an dünn gedrehten Tassen mitbringen. Diese sind farbig engobiert und bei 1250°C hoch gebrannt (Steinzeug). Butterglocken, Obstwäscher, Schälchen, Schüsseln, Dosen, supergute Knoblauch-/ Ingwerreiben und auch frostfeste Hängepflanztöpfe bringe ich mit. Besuchen Sie mich doch an meinem Stand ( Nr. 56 ). Ich freue mich schon auf Oldenburg!

 

 

Franz Krull – Keramik

Hohenberger Weide 18, 49811 Lingen

Tel.: 0591-9772707

E-Mail: franz.krull@web.de

Internet: www.falk-krull.de

 

 

 Figuren.Hier finden Sie Schalen von 10 cm bis 40 cm Durchmesser und Garten Stelen hergestellt in der alten japanischen brenntechnik des Raku brennens.
Außerdem Oloide und Objekte , welche im Pirfire gebrannt wurden. In diesem speziellen Brand werden die Keramischen Objekte in einem mit Holz scheiden befüllten Metallfass gebrannt. Jedes Teil ist ein Unikat. Überzeugen Sie sich selbst.

 

 

 

 

 

 

 

 

Hanna Küttner – Keramik

Höinger Straße 1, 35085 Ebsdorfergrund

Tel.: 06424-2532

E-Mail: hannakuettner@gmx.de

Internet: www.gräserstein.de

 

 

Karin Kusenberg – Keramik

Nagelsholz 174, 32139 Spenge

Tel.: 05206-5491

E-Mail: karin.kusenberg@t-online.de

 

 

Felix Reinhard Mields – Keramik

Hauptstraße 56, 13159 Berlin

Tel.: 030-9131221

E-Mail: felizhof@kuenstlerhof.com

Internet: www.keramik-mields.de

 

Leider ist das Auto nicht mehr fahrbereit gewesen. Daher konnte nicht teilgenommen werden.

 

Sibylle Traub & Paul George – Keramik

Optimistische ART

An der Liebfrauenkirche 1, 99310 Arnstadt

Tel.: 03638-5683988

E-Mail: sibylletraub@hotmail.com

Internet: keramik-optimistiche-art-george.business.site

 

 

Optimistische Art Unser farbenfrohes, gute Laune Geschirr, bringt Ihren gedeckten Tisch zu Hause in Stimmung.

In unser Werkstatt arbeiten wir mit weisem Ton aus England und bemalen jedes Stück von Hand in einer aufwendigen Technik.

Wir hoffen Sie haben genauso viel Freude am Geschirr ,wie wir in der Herstellung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Marianne Pipping-Rabe – Keramik

Oldenburger Straße 103, 27753 Delmenhorst

Tel.: 04221-121605

E-Mail: mp@mpipping.de

Internet: www.mpipping.de

 

 

SteinzeugtassenMeine Keramik ist für den Alltag bestimmt. Geschirr für den täglichen Gebrauch kann auch in die Spülmaschine.

 

„Anderes“, wird in unterschiedlichen Brennverfahren gebrannt, und macht die Tage schöner.

 

 

 

Heike und Ulrichl Raupach – Keramik

Großenhainer Straße 2, 01609 Peritz

Tel.: 035265-54460

E-Mail: info@manufaktur-raupach.de

Internet: www.manufaktur-raupach.de

 

 

Marita Rode – Keramik

Friedrichstraße 25, 26203 Wardenburg

Tel.: 04407-20711

E-Mail: marita.rode@ewetel.net

 

 

Frauke Schlegelmilch – Keramik

Eschstraße 6, 48739 Legden

Tel.: 02566-972809

E-Mail: fschlegelmilch@freenet.de

Internet: www.fraukeschlegelmilch.de

 

 

Michael Theissen – Keramik

Dammweg 18, 28211 Bremen

Tel.: 0421-3477371

E-Mail: mi.thei@web.de

Internet: www.theissen.net

 

 

Sabine Thies – Keramik

Ahornstraße 73, 26160 Bad Zwischenahn

Tel.: 0441-9848467

E-Mail: sabine.thies@ewetel.net

Internet: www.keramik-thies.de

 

 

für Tee

In meiner Werkstatt stelle ich Keramik in vielfältiger und individueller Form für den überwiegend täglichen Gebrauch her.

Dieses ist mein großes Anliegen, der Sinn und meine Freude bei der täglichen Arbeit mit Ton.

Von der Frühstückslieblingstasse ,  dem großen Essgeschirr für die gedeckte Abendtafel,

 bis hin zur großen Salatschale oder Etagere –  das Geschirr findet seinen Platz im Haus oder  im Garten.

 Das formbare und sensible Material “Ton“ bietet  unbegrenzte Möglichkeiten der  Gestaltung,

und täglich neue  Herausforderungen.

Die Gartenkeramik, die ich herstelle, soll  sich zurückhaltend ins „Grüne“ schmiegen.

Meine Glasuren sind selbst entwickelt, werden mit Farbkörpern bemalt und bei 1250 Grad  gebrannt.

 

 

Silke Ullrich – Keramik

Plitschard 210, 52134 Herzogenrath

Tel.: 02406-669188

E-Mail: keramik@silke-ullrich.de

Internet: www.silke-ullrich.de

 

 

Angela Weiffen – Keramik

Schmiedestraße 23, 33378 Rheda-Wiedenbrück

Tel.: 05242-36776

E-Mail: keramikweiffen@t-online.de

Internet: www.keramikweiffen.de

 

 

Andrea Wilser – Keramik

Weststraße 4, 33615 Bielefeld

Tel.: 0521-123379

E-Mail: wilser@toepferei-im-werkhaus.de

Internet: www.toepferei-im-werkhaus.de

 

 

Schmuck

 

Anne Bader – Schmuck

Troppauer Straße 24, 35396 Gießen

Tel.: 0177-9352183

E-Mail: auri.info@gmail.com

Internet: www.auri-jewellery.com

 

auri -Calotta auri
auri ist Schmuck aus ungewöhnlich dünnen Silber- und Goldlblechen: geschichtet, gereiht, strukturiert oder gefaltet wie Origami wirken die Stücke fast wie Papier.
Der Schmuck ist stark dreidimensional und überrascht durch seine – dazu im Kontrast stehende – Leichtigkeit.

auri ist Schmuck, der auf dem Anspruch beruht, eine gestalterische Qualität mit einer hochwertigen technischen Ausführung zu verbinden.
Alle Stücke werden von Hand und durch den Einsatz innovativer Herstellungsverfahren angefertigt.

auri ist licht und leicht, spannungsreich und außergewöhnlich.
auri ist ein Spiel von Kontrasten, von Formen und von Bewegung.

 

Citlali Bierbaum – Schmuck

Rasteder Straße 15, 26127 Oldenburg

Tel.: 0441-18168863

E-Mail: info@citlali-design.com

Internet: www.citlali-design.com

 

 

 AnhängerSie suchen ein originelles Schmuckstück? Dann sind Sie bei mir richtig!

Sie finden bei mir Schmuck, der elegant, ausgefallen, schlicht und individuell ist. Er wird aus hochwertigen Materialien wie Silber, Gold und Diamanten gefertigt. Natürlich lasse ich mich auch gern von Holz, Plexiglas, Leder und weiteren Stoffen inspirieren.

Sie haben eine eigene Idee und brauchen Unterstützung? Gern! Mein Handwerk und Ihre Ideen können zu einer untrennbaren Einheit verschmelzen.

 

 

 

 

 

 

 

Gerlinde + Peter Boysen – Schmuck

Am Schwimmbad 5, 21400 Reinstorf

Tel.: 04137-7989

E-Mail: p.u.g.boysen@vodafone.de

Internet: www.2boysen.de

 

 

Schmuck_2Schmuck von Peter und Gerlinde Boysen

Arbeiten von eigener Hand nach Ideen aus dem eigenen Kopf.

Wir fertigen in 750/- Gold und 935/- Silber –

gern mit Email und Edelsteinen.

 

 

 

 

Ilka Bruse – Schmuck

Freschenhausener Weg 52, 21220 Seevetal

Tel.: 04150-7709369 und 0151-41296537

E-Mail: schmuck@ilkabruse.de

Internet: www.ilkabruse.de

 

 

 ElefanentascheMein Schmuck ist wie ein Dialog mit einem inspirierenden Gegenüber: Immer wieder überraschend berührt er mich,
macht mich neugierig, öffnet mir neue Ansichten und erfreut mich ganz unvermittelt.
Mein Schmuck hebt ein Lächeln ins Gesicht, und das Lachen kommt und steckt an. Das ist der Zauber meines Schmucks.
Der Werktisch ist mein Lieblingsort. Hier, im Kleinen, in der Ruhe wächst mein Schmuck. Er wird unbedingt mit meinen eigenen Händen erschaffen. Der Schmuck ist meine Sprache. Er ist lebendig, bunt und immer in Bewegung. Mit meinem Schmuck verleihe ich meiner Welt eine Form. So hält alles zusammen.

 

Isabella Dhonau – Schmuck

Sonnenblumenweg 3a, 65201 Wiesbaden

Tel.: 0611-7108878

E-Mail: i.dhonau@gmx.de

Internet: www.id-schmuckideen.de

 

 

Ute Dutzmann – Schmuck(objekte)

Bohlkenweg 16, 26129 Oldenburg

Tel.: 0441-593643

E-Mail: dutzmann@t-online.de

 

 

Armreif von Ute DutzmannBetrachte ich meine letzten Arbeiten, fallen mir die vielen unterschiedlichen Formen und zum Teil hohl gearbeiteten Körper auf mit weichen sanften Rundungen oder dynamischen Schwüngen. Sie üben eine ungemeine Faszination auf mich aus – wirkt manches doch auf den ersten Blick massiv und kompakt – nimmt man es jedoch in die Hand, ist es erstaunlich leicht.
Die feinen geprägten Strukturen auf den Oberflächen unterstützen diesen Eindruck und lassen die Objekte noch zarter und feiner wirken. Der eigentlich spröde und harte Charakter des Edelmetalls wird verwandelt in zart wirkende Gebilde, feinstrukturiert, leuchtend – kleine Schmuckstücke!

 

Ulrike Enders – Schmuck

Gaststraße 20, 26655 Westerstede

Tel.: 04488-77684

E-Mail: schmueckendes_wst@t-online.de

 

 

Sylvia Geißler – Schmuck aus Millefiori-Perlen

Goetheallee 21, 22765 Hamburg

Tel.: 040-23840112

E-Mail: sillyconcarne@gmx.de

Internet: www.oifloria.de

 

 

Brigitte Habichtsberg – Schmuck

Zaunkönigweg 21, 26209 Hatten

Tel.: 04481-934346

E-Mail: brigitte.habichtsberg@ewetel.net

 

 

Habichtsberg Anhänger Schmuck zu entwerfen und zu fertigen ist für mich Leidenschaft! Ein gestalterisch und handwerklich gelungenes Schmuckstück erfüllt mich immer wieder aufs Neue mit grösster Befriedigung.

 

Diese beim Schaffen empfundene Freude möchte ich der Trägerin meines Schuckstückes weitergeben –  Schmuck kann somit Ausdruck eines Lebensgefühls sein und die Trägerin inspirieren.
Die Arbeit am Werktisch ist immer wieder neu und aufregend, birgt sie doch für mich die Möglichkeit, alle Inspirationsquellen ganz frei miteinander ins Spiel zu bringen:
Klassik, Experiment, Kunst, Handwerk, Design.
Ich liebe meinen Beruf!

 

Henrike Hohrenk – SchmuckObjekte

Beseland 5, 29459 Clenze

Tel.: 05844-976393

E-Mail: moin@henrike-hohrenk.de

Internet: www.henrike-hohrenk.de

 

 

 

Boote

Die Objekte von Henrike Hohrenk erzählen trotz ihres überschaubaren Maßstabes, nichts Geringeres als

Weltgeschichte.
In aller Herren Länder aufgelesenes und von den Meeren geformtes Treibholz ist die Basis jedes Objektes.
Von Hand ausgesägte, maritime Gold – und Silberelemente erinnern an die Reise jedes einzelnen Holzstückes über und unter dem Meeresspiegel.
Material: Treibholz, 925 Silber und manchmal ist auch ein „Goldfisch“ dabei.

 

Nicole und Kai Jensen-Langeloh – Schmuck

Wilhelminenstraße 27, 24103 Kiel

Tel.: 0178-6610114

E-Mail: post@pate-de-verre.de

Internet: www.pate-de-verre.de

 

 

  grünDie Kunst des Pâte-de-Verre

 

Bereits im Altertum kannte man in Ägypten das Pâte–de-Verre.

Es handelt sich dabei um eine antike Technik, Glas in einer verlorenen Form aus Gips und Schamotte zu brennen.

Die so hergestellten Objekte bestechen durch einen besonderen Charme mit unverwechselbarem Charakter.

Nicole Jensen-Langeloh und Kai Langeloh haben sich intensiv mit dieser alten Technik des Glasschmelzens beschäftigt und es sich zum Ziel gemacht diese wunderschöne Technik zu bewahren.

In Gold und Silber gefasst entstehen farbenfrohe Unikate.

 

Frank Jochims – Schmuck

Wahmstraße 47, 23552 Lübeck

Tel.: 0171-4905129

E-Mail: schmuck@frank-jochims.de

Internet: www.frank-jochims.de

 

 

  Kleine Schätze aus der klassiscRinghen Antike bilden den Ausgangspunkt und Kern der Kollektion von Ringen, Colliers und Ohrschmuck aus Gold und Silber. Die Jahrtausende alten Kunstobjekte sollen dabei durch die Gestaltung mit Edelmetall unterstützt werden unter Einbeziehung ihrer   alterbedingten Gebrauchsspuren. Darüber hinaus soll das fertige Schmuckstück gleichmaßen Reduziertheit und Opulenz als Gestaltungsprinzip der klassischen Antike vermitteln. 

 

 

 

Kira Keune – Schmuck

Amselweg 21, 28870 Ottersberg

Tel.: 0172-8464307

E-Mail: kiralinea@gmail.com

Internet: www.kiralinea.net

 

 

Susanne Krings – Schmuck

Sandweg 19, 61479 Glashütten

Tel.: 06082-928454

E-Mail: post@susanne-krings.de

Internet: www.susanne-krings.de

 

 

Ohrhänger, Citrin, Silber, Feingoldplatiert

„Schmuck kann glücklich machen“. Aus dieser Leidenschaft erwächst der Anspruch der Susanne-Krings-Kollektion, künstlerischen Ideen handwerklich hochwertige Form zu verleihen. Susanne Krings hat zwei Designlinien geschaffen: In der zeitgemäßen Interpretation klassischen Designs, sowie in individuellen, ausgefallenen Unikaten spiegeln sich die unverwechselbare Persönlichkeit des menschlichen Individuums.

 

Susanne Krings ist gelernte Goldschmiedin und Preisträgerin diverser Wettbewerbe (u.a. des 1. Preises für Nachwuchsdesign der Handwerkskammer Bremen).

 

Christof Menges – Schmuck

Im Hofacker 1, 56244 Hahn am See

Tel.: 06435-921819

E-Mail: christofmenges@web.de

Internet: www.christofmenges.de

 

 

Dorothea Muszynski – Schmuck

Beim Steinernen Kreuz 15, 28203 Bremen

Tel.: 0421-4309300

E-Mail: mail@dorothea-muszynski.de

Internet: www.dorothea-muszynski.de

 

 

Petra Risse – Schmuck

Wiesenweg 61, 52072 Aachen

Tel.: 02407-568555

E-Mail: petra-risse@gmx.de

Internet: www.petra-risse.de

 

 

Risse, PetraDas Befassen und Sich – Befassen mit den Materialien, sowie die Liebe und Hingabe zum Detail, bilden das Fundament für die Anmut des Ganzen.

 

Manches entsteht aus Freude am Spiel mit Formen und Farben. Manches entsteht durch eine themenbezogene Auseinandersetzung. Manchmal bleibt Zeit für größere Herzgeschichten, dann entstehen Skulpturen – Raumobjekte  aus Holz und Metall.

 

Vollkommene Harmonie geschieht, wenn die Trägerin mit dem Schmuckstück Eins wird, dann diene ich mit Freude, in Demut und Dankbarkeit dieser Harmonie.

 

Vera Schellhorn – Schmuck

Saarstraße 125, 31141 Hildesheim

Tel.: 05121-9813219

E-Mail: vera-schellhorn@web.de

Internet: www.vera-schellhorn.de

 

 

 Ich arbeite mit 925er Silber und komSchellhorn 1biniere dieses zum Teil mit Materialien, wie z.B. gefundenem Glas und Kunststoff. Den Kunststoff bedrucke ich im Transferverfahren mit eigenen Zeichnungen oder Abbildungen textiler Elemente.
Ebenso arbeite ich mit dem Ausschmelzverfahren. Hierfür forme ich Objekte in Wachs und benutze Naturmaterialien als Modell, die in Silber abgegossen und anschließend von mir zu Schmuckstücken weiterverabeitet werden.

 

 

Christina Timmermann – Schmuck

Kapellenweg 7, 30966 Hemmingen

Tel.: 0511-31053123

E-Mail: post@christinatimmermann.de

Internet: www.christinatimmermann.de

 

 

Claudia Weißflog – Schmuck

Am Köllerberg 19, 34516 Vöhl

Tel.: 05636-9937933

E-Mail: c.weissflog@pinkrubi.de

Internet: www.pinkrubi.de

 

 

Ringe eckig

Mein Schmuck bietet einen vielfältigen Einblick in die phantasievolle Welt edler Metalle und leuchtender Edelsteine.
Der Name PinkRubi ist Programm. D.h. dass Farbe, bzw. Farbedelsteine in meiner Gestaltung – neben der Formgebung selbst – einen wichtigen und dominanten Raum einnehmen…
Meine Formensprache ist immer klar und schnörkellos. Einerseits fertige ich Schmuckstücke an, die einer strengen, geometrisch reduzierten Form folgen und in ihrer kühlen, ruhigen, klaren Ästhetik einen zeitlosen Ausdruck finden, andererseits Stücke, die kraftvoll, archaisch anmuten und durch dicke bunte Cabochons sich in einer heiteren, weichen, geschwungen Linienführung definieren.

 

Ute Wichels – Schmuck

Baumhauser Weg 46k, 28279 Bremen

Tel.: 0421-8369683

E-Mail: utewichels@drahtschmuck.de

Internet: www.drahtschmuck.de

 

 

Gabriele Wigger – Schmuck

Ziegelhofstraße 17, 26121 Oldenburg

Tel.: 0441-9991380

E-Mail: mgw-tegelhoff@t-online.de

Internet: www.unikatschmuckwigger.de

 

unten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Textil & Leder

 

Anne Andersson – Textil

Langer Weg 1, 21354 Bleckede

Tel.: 05852-390222

E-Mail: anne.andersson@gmx.de

Internet: www.elblinnen.de

 

Fischgrat Leinen

Die Badematten aus Leinen und Baumwollchenille werden hohen Ansprüchen an Nachhaltigkeit und Gebrauchstüchtigkeit gerecht: lokal produziert, aus reinem Naturmaterial,  gut brauchbare Maße, maschinenwaschbar, aber auch zeitlos und gradlinig in Farbe und Muster.

 

Ein Tischband ist eine asiatisch anmutende Dekoration, die auf dem Tisch oder einem anderen Möbel klare Akzente setzt, aber trotzdem viel Raum für das Möbel an sich lässt. Schöne Holzoberflächen werden nicht zugedeckt, sondern durch die ausgewählte Farbigkeit des Tischbandes noch betont.
Durch eingewebte Bambusstäbe erhalten die Bänder eine optimale Festigkeit, die sich auch draußen auf dem Gartentisch schon sehr bewährt hat.

Die Tischbänder werden am Handwebstuhl in sehr kleinen Serien gefertigt und sind deshalb in der Farbgebung sehr individuell und einzigartig.

 

Handgewebte Leinentücher sind spannend und vielseitig einsetzbar. Sie verbinden alte Technik mit neuem Design, sind bewährte Alltagshelfer und beweisen immer wieder stilvolle Flexibilität.

 

Ayre Brandt – Textil

Kiefernweg 2, 24568 Kaltenkirchen

Tel.: 04191-89217

E-Mail: ayre@patchwork-design.de

Internet: www.patchwork-design.de

 

 

Anja Bregas – Leder

Hauptstraße 83, 27252 Schwaförden

Tel.: 04277-9797953

E-Mail: info@lederstrumpf.com

Internet: www.lederstrumpf.com

 

 

LLederstumpfederstrumpf – Anja Bregas
Lieblingsstücke aus Leder entstehen seit über 2 Jahrzehnten in meiner Lederstrumpf Werkstatt.
Softlederschuhe – der Lederstrumpf- in dem man wie Barfuß läuft gehören von Anfang an zu dem Sortiment, immer schon in allen Schuhgrößen erhältlich. Für die Kleinsten als Krabbel- und Lauflernschuh, für alle anderen – Kinder und Erwachsene – als toller Hausschuh aus Leder, den man am liebsten nicht mehr ausziehen möchte.
Individueller Lederschmuck für Sie & Ihn gibt es in vielen tollen Designs ebenfalls bei mir. Verschiedenste Lederbänder, geflochten, glatt, rund, eckig oder genäht, mit oder ohne Perlen und Metallelemente werden zu tollen Lederarmbändern und Ketten gestaltet.
Von mir werden auch, falls gewünscht, Ideen und Wünsche meiner Kunden in dem individuellen Lederstrumpf und Lederschmuck verwirklicht.
Tauche ein in die schöne Welt der Lederstrumpf-Lieblingsstücke!

 

Caren Brühs – Textil

Wendlohstraße 73, 22459 Hamburg

Tel.: 040-5553101

E-Mail: carenbruehs@gmx.de

 

 

Luliana Rodica Circa – Textil

Hinterer Bühl 19, 31134 Hildesheim

Tel.: 0176-99806587

E-Mail: info@delaalba.de

Internet: www.delaalba.de

 

 

Eva Christine Cordes – Textil

An der Bleiche 11, 26180 Rastede

Tel.: 0176-72704075

E-Mail: info@cordez.de

Internet: www.cordez.de

 

 

 Orchideen

Design und Manufaktur im Nordwesten Deutschlands.

Hochwertige und seltene Materialien, sorgfältige Verarbeitung, Individualität und Nachhaltigkeit kennzeichnen die Arbeiten aus meinem Atelier in Rastede.

Über die ursprüngliche Auseinandersetzung mit historischer Bekleidung führte die weitere Entwicklung über Theaterkostüme zu den jetzigen Hüten und Kappen.

Meine Arbeiten fanden den Weg auf verschiedene Musik- und Theaterbühnen, in die Ateliers von Malern, vor die Kameras von Fotografen und an die Körper etlicher Privatleute. Nachbauten historischer Schuhe sind in mehreren Museen im In- und Ausland zu sehen.

So wie jeder Entwurf einer eigenen Geschichte entspringt, unterstreichen die einzelnen Kappen und Hüte die Persönlichkeit ihrer Träger, schützen ausgezeichnet vor der Witterung und werden so zum erklärten Lieblingsstück.

 

Carsten Dürke – Textil

Róka Mützen

Hobrechtsfelder Dorfstraße 45, 16341 Panketal

Tel.: 030-54809040

E-Mail: c.duerke@web.de

Internet: www.roka-muetzen.de

 

 

Eva-Clara Fabian – Textil

Elbuferstraße 111, 29490 Klein Kühren

Tel.: 0172-5391332

E-Mail: fabian@fabianunikate.de

Internet: www.fabianunikate.de

 

 

Brigitta Fuchs – Textil

Hüttenbuscher Straße 14, 27726 Worpswede

Tel.: 04794-1345

E-Mail: fuchsbremen@web.de

 

 

Birgit Gillen – Textil

Am Alten Friedhof 10, 52156 Monschau

Tel.: 02471-5239449

E-Mail: info@birgitgillen.de

Internet: www.birgitgillen.de

 

 

 Foto 5COMPAGNON steht für besondere Kleidungsstücke aus hochwertigen Materialien. 

Die vorgestellten Produkte sind alle im eigenen Atelier in der Eifel entworfen und hergestellt. Ich verwende ausschließlich hochwertige Naturmaterialien wie Merinowolle und Leinen, von denen nahezu alle GOTS-zertifiziert sind. Nach dem Nähen werden die Stücke mit Filztechniken und anderen Techniken weiter veredelt.
COMPAGNONS sind langlebige  Begleiter für jeden Anlass, die klares Design mit hohem Tragekomfort verbinden.

Geliebte Begleiter ……. COMPAGNONs!

 

 

 

 

Anne-Susanne Gueler – Textil

Fiedeler Straße 17, 30519 Hannover-Döhren

Tel.: 0511-422090

E-Mail: asgueler@freenet.de

Internet: www.strickdesign-gueler.de

 

 

Christel Heimbucher – Textil

Schoolpat 7, 26209 Hatten

Tel.: 04482-1571

E-Mail: info@christelheimbucher.de

Internet: www.christelheimbucher.de

 

 

Ingrid Huhs – Textil

Feldweg 1, 27777 Ganderkesee

Tel.: 04222-2111

E-Mail: info@handweberei-huhs.de

Internet: www.handweberei-huhs.de

 

 

Susanne Kämper – Textil

Am Köttenicher Weiher 2, 52457 Aldenhoven

Tel.: 02464-5005

E-Mail: sk@sk-textildesign.de

Internet: www.sk-textildesign.de

 

 

 MohnExperimentelle Textilverarbeitung

Seit Jahren beschäftige ich mich mit dem Herstellen textiler Unikate. Die größte Faszination liegt für mich in der Stoffverarbeitung und Stoffbearbeitung mit unterschiedlichen Techniken.

Tradtionelle Techniken finden sich in allen meinen Kollektionen wieder. Das Nunofilzen bietet mir viele kreative Möglichkeiten, aber auch andere Stoffbearbeitungstechniken wie Färben, Sticken, Plissieren, Nähen, u.s.w. spielen eine große Rolle.

Oft entwickeln sich aus Traditionen neue Umsetzungen oder ganz neue Arbeitweisen.

Beim Experimentieren nutze ich unterschiedlichste textile Materialien und finde es interessant deren verschiedene Eigenschaften und Charaktere zu erforschen. „Materialablehnungen“ habe ich nicht.

Aus solchen Experimenten entstehen dann:

    Schals aus Seidentüll und Alpaka, Seidenorganza, …
    Stulpen aus Nunofilzen, Seide, Organza, …
    Blumen aus Recycling-Material, …
    Hutgarnierungen, Ketten, …

 

Renata Kilian – Textil

Am Jedutenhügel 39, 27419 Schiffdorf

Tel.: 0471-84930

E-Mail: kontakt@kilian-textilkunst.de

Internet: www.kilian-textilkunst.de

 

 Kleid

 

 Accessoires und Schmuck in neuartigen Formen – mit lebhaften Akzenten und schönen Details.
Entstanden durch ein Zusammenspiel verschiedener, edler Materialien und mit außergewöhnlichen
Farbkombinationen zusätzlich betont.

Jede Kreation ist ein künstlerisches Unikat – für alle Frauen, die ein originelles Outfit lieben und gerne die Blicke auf sich ziehen.

 

 

 

 

 

Claudia Kölling – Textil

Hugostraße 4, 42281 Wuppertal

Tel.: 0202-508393

E-Mail: claudia.koelling@web.de

Internet: www.claudia-koelling.de

 

In diesem Jahr wurde der Stand am Sonnabend fast weggeblasen und konnte nicht mehr aufgestellt werden. Sehr schade!

 

  Köllig, ClaudiaIch entwerfe und fertige Kleidung auf dem Handwebstuhl. Der Webstuhl prägt Schnitt und Gestaltung, liefert Ideen und bietet gestalterischen Freiraum. Rechteckige Form, gerade Linie und Webkante spielen eine wichtige Rolle. Lebendige Farbigkeit und von Hand eingelesene Farbtupfer auf klarem, kräftigen Grund lassen ebenso wie der weiche Anschlag meine Handschrift erkennen. Ich arbeite mit Naturmaterialien: Wolle, Alpaka, Baumwolle, Leinen…

Schnitt, Weben, Nähen, Walken, alles mache ich selbst. So sind die fertigen Stücke aus einem Guß.

 
 

 

Marion Krüger – Textil

Kirchstraße 11, 31157 Sarstedt

Tel.: 0511-2617666

E-Mail: textil@kruegermarion.de

Internet: www.kruegermarion.de

 

 

Anett Lober-Springinsguth – Textil

Rintelner Straße 1, 31552 Apelern

Tel.: 05043-92588

E-Mail: info@hexenwahn-mode.de

Internet: www.hexenwahn-mode.de

 

 

 HexenwahnDie Modekünstlerin fertigt in ihrer Stoffmanufaktur Unikate in Form von Kleidern, Westen, Mänteln, Capes und Röcken. Ihre Accessoires, wie Körperschal und Wickeltuch lassen sich sehr variantenreich einsetzen.
Die Stoffe entstehen durch das Zusammenfügen unterschiedlichster Materialien und kreativer Techniken.
Experimentelles Arbeiten zeichnet die Modeunikate aus, die Entwicklung der Kleidung im Prozess des Schaffens.
Hexenwahnmode ist der Ausdruck vom Spiel mit Farben, Kreativität und Experimentierfreude, frei von genormten Schnittvorgaben – pure Extravaganz.

 

 

 

 

 

 

Orike Muth – Textil

Weberstraße 26, 30449 Hannover

Tel.: 0511-452560

E-Mail: orikemuth@gmx.de

Internet: www.orikemuth.de

 

 

Topflappen Unverkennbar sind die handbedruckten Stoffe

der Diplom Textildesignerin Orike Muth 

der asiatischen Musterwelt entsprungen.

Schon früh hat sie den Zauber alter Stoffe

entdeckt und verarbeitet überwiegend Damaste, 

Baumwoll- und Leinenstoffe, die in ihrer dichten 

wunderschönen Webart jede Farbe zum 

leuchten bringen. 

Per Siebdruck bannt sie ihre Muster & Farben 

auf diese Stoffe; bedruckt auch Papiere und Holz

und fertig daraus farbenprächtige, nuancenreiche

& auch praktische Dinge des täglichen Gebrauchs.

Dinge, die das Herz erfreuen !

 

die „Brigitte“ schrieb: 

Für die Topflappen von Orike Muth bedauert

man, dass man nur 2 Hände hat, aber mit 

Hammer & Nagel verwandelt man die Küche 

kurzerhand zur Galerie !

 

Andrea Reets – Leder

Hinterer Bühl 19, 31134 Hildesheim

Tel.: 0162-6049627

E-Mail: info@andreareetz.de

Internet: www.andreareetz.de

 

 

Tasche - rot„Taschen sind meine Leidenschaft“.
In meiner kleinen Werkstatt in Hildesheim entstehen nach eigenen Entwürfen die verschiedensten Taschen und Rucksackmodelle . Ob schick, sportlich oder klassisch, ob groß oder klein, hier wird eine jede und ein jeder fündig. Verwendete Materialen wie Rindleder, Kuhfell oder auch portugisische Korkeiche werden sorgfältig ausgewählt. Durch die ganz individuelle Maserung wird jedes Stück zu einem Unikat. Dabei ist es durchaus „erlaubt“, eigene Wünsche voranzustellen. Ich freue mich auf Ihren Besuch!

 

 

 

 

 

 

Doris Ruppert – Textil

Obere Stiegel 7, 34549 Edertal

Tel.: 05621-73158

E-Mail: dorisruppert@googlemail.com

Internet: www.webenundfilzen.de

 

 

Christine Dienst & Udo Bugiel – Leder

Softwear – Ledergestaltung

Alte Ziegelei – Schoolpat 7, 26209 Munderloh

Tel.: 04482-8451

E-Mail: softwear-ledergestaltung@t-online.de

Internet: www.softwear-ledergestaltung.de

 

 

Softwear grüne TascheLeder ist ein Naturprodukt. Es dient dem Menschen von jeher zur Kleidung und zum Schutz sowie zur Aufbewahrung und zum Transport vieler wichtiger Dinge des Lebens….

….hierfür entwerfen und fertigen wir seit über 20 Jahren Taschen, Rucksäcke

und Accessoires. Unser Anliegen ist, dass Sie unsere Artikel nicht nur gut gebrauchen können, sondern auch gerne anschauen und natürlich auch „anfühlen“.

 

Vanessa Stenzel – Textil

Hohlstraße 20, 56818 Klotten

Tel.: 02671-603134

E-Mail: info@vansten-design.de

Internet: www.vansten-design.de

 

 

Mütze

Ab jetzt trägst du deinen Kram nicht mehr in 08/15-Taschen, die ganz und gar nicht fairer Handel sind, sondern ganz mit Stil, aus wiederverwerteten Materialien, komplett individuell mit Kaffeehaus-Touch. Grün und modern gleichzeitig!
Das glaubst du nicht? Schau dir doch einfach mal meine Seite an und überzeuge dich selbst!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Maria Stieger – Textil

Reinickendorfer Straße 44, 13347 Berlin

Tel.: 030-60922649

E-Mail: info@maria-stieger.de

Internet: www.maria-stieger.de

 

 

Kleid_Foto Michael Gröll maria stieger – ist Strickdesign aus Berlin

Inspiriert von der Natur, begeistert vom Strickhandwerk entstehen exklusive Unikate und Kleinserien für Frauen, in liebevoller Handarbeit.

So inspirieren die Dipl. Designerin zum Beispiel Früchte zu interessanten Farbgebungen und zu mehrfarbig strukturierten Flächen.

Nachhaltig gefertigt aus hochwertigen Materialien wie Bio-Baumwolle, Bio-Merinowolle und recycelter Baumwolle entstehen z.B. Westen, Pullover, Kleider, Accessoires u.v.m.

 

 

 

 

 

 

Gabriele Weiler – Textil

Wendelinusstraße 28, 52428 Jülich

Tel.: 02461-4014

E-Mail: venus@gesellin.de

Internet: www.gesellin.de

 

 

 Halstuch kariertMein Lieblingsstück
Sicherlich gehört mein Dreiecktuch zu dem absoluten Lieblingsstück meiner Kollektion. Aber von Anfang an: seit dem ich mich mit Stoffen und derer Verarbeitung beschäftige , dass sind jetzt 28 Jahre, gab es immer diesen Traum. Einen eigenen Stoff zu produzieren. Er sollte so sein das er reproduzierbar und vielfältig in Farben und Muster ist. Immer nur zweifarbig und gerne Ornamental. Robust und Widerstandsfähig in Qualität und Verarbeitung. 2009 war es dann soweit. Nach langer Recherche und nach einem Jahr lernen machte ich mich ans Werk. Es gab Jacken und Mäntel und Schals. Aber es war nicht wirklich das was ich suchte. Das neue Produkt musste eine Verbindung zur Tradition und sehr funktional sein. Also recherchierte ich weiter. Welche Bekleidungsstück taucht immer und überall wieder auf. Von den Wikingern über die Trachten bis in die heute Zeit. Es war das Dreieckstuch. Auch ich selber hatte eines gestrickt von meiner Mutter. Aber was tun mit dieser Erkenntnis. Das gab es ja schon, es musste etwas dazu was es funktionaler macht. Ich erinnerte mich an diesen kleinen praktischen Kinderschal , den viele von uns sicherlich in der mehr oder weniger kratzigen Variante kennt. Er war kurz und gut und funktionierte durch durchziehen durch den eingestrickten Tunnel. Jahre vorher produzierte ich ein Tuch in Seide, wo genau dieser Durchzug auch als Kreis in Wolle gearbeitet war. Genau so musste es funktionieren. Und plötzlich war es auf der Welt. Meine schönen Stoffe, in vielen Farben und Musterkombinationen, tollen Qualitäten, in perfekter Verarbeitung robust und funktional . Es überzeugt durch die vielen Tragemöglichkeiten ist gesellig und ein guter Begleiter in allen Lebenslagen. Das Dreieckstuch mit dem Loch.

Mein Lieblingsstück.
Foto: Karomuster ca.1.65 m 15% Alpaka/85% Merinowolle

 

Marion Wiegmann – Textil

Ostender Straße 34, 13353 Berlin

Tel.: 01575-1182490

E-Mail: wiegmann.marion@gmail.com

 

 

Gunnar + Susan Zempel – Leder

Barmbeker Straße 148, 22299 Hamburg

Tel.: 040-51908263

E-Mail: info@artefakt-schuhe.de

Internet: www.artefakt-schuhe.de

 

 

In unserer hamTascheburger Ladenwerkstatt entwerfen und fertigen wir Taschen, Geldbörsen und Accessoires. In diese werden von uns per Laser unterschiedliche Motive eingraviert und aufwendig per Hand coloriert und abschließend oberflächenbehandelt.Gern fertigen wir auch nach eigenen Wünschen und Ideen.

 

 

 

Glas

 

Christine Funke – Glas

von-Monteton-Straße 16, 33104 Paderborn

Tel.: 05254-9312595

E-Mail: cefe-glasart@web.de

Internet: www.christinefunke.com

 

 

Beate Kuchs – Glas

Butjadinger Straße 346, 26125 Oldenburg

Tel.: 0171-4088836

E-Mail: info@glasatelier-kuchs.de

Internet: www.glasatelier-kuchs.de

 

 

 SegelschiffIn meinem Glasatelier entstehen Objekte für Haus und Garten als handgefertigte Einzelstücke. Nahezu alle meine Unikate erzählen eine Geschichte. Besonders reizen mich maritime Themen und die Ähnlichkeit von Glas zu Wasser.

Vom Entwurf bis zum ausgereiften Objekt ist es oft ein langer Weg. Die Neugier treibt mich an, dem Glas immer wieder eine neue Gestalt zu verleihen, eine Idee mit handwerklicher Präzision umzusetzen. Ich stelle mich auch gerne der Herausforderung ausgefallener Kundenwünsche. Unikate aus Glas zu schaffen bedeutet für mich, ein Stück Luxus in unser Leben zu bringen. Besuchen Sie mich gern in meinem Atelier in Oldenburg.

Begonnen hat meine Leidenschaft für die Glasgestaltung vor dreißig Jahren. Das Zusammenspiel von Licht, Farbe und Transparenz fasziniert mich bis heute. Mein Stil ist geprägt durch mein Kunststudium an der Hochschule für bildende Künste  in Hamburg und viele Jahre Tätigkeit als Bühnen-und Kostümbildnerin im freien Theaterbereich in Hamburg.

 

 

Metall

 

Jörg Ridderbusch – Metall

Lesumstraße 1, 26135 Oldenburg

Tel.: 0441/16694

E-Mail: info@ridderbusch.org

Internet: www.ridderbusch.org

 

 

Sonstige Gewerke

 

Sven Bartel – Instrumentenbau

Bahnhofstraße 13, 27726 Worpswede

Tel.: 04792-6231297

E-Mail: svenpercussion@gmx.de

Internet: www.cajonatelier.de

 

 

Trommel_1 Ich baue Cajons.

Leidenschaftlich, virtuos – mit viel Liebe zum Detail.

Jedes Stück ein Unikat.

Hingucker –

und vor allem: 

Hinhöhrer ! 

 

Mit fetten Bässen und ausgewogenem Snare sound,

gemacht für live Musik jeglichen Genres,

warten die Instrumente darauf,

ausprobiert und angespielt zu werden.

 

Eine ist Deine.

 

Astrid Grabe-Meyer – Seife

Heerweg 15, 27308 Otersen

Tel.: 04238-1268

E-Mail: kontakt@badegarten.de

Internet: www.badegarten.de

 

 

Grabe-Meyer Rosengarten SeifeIch bin diplomierte Heilpraktikerin mit einer fundierten Ausbildung in Phytotherapie. Meine Rezepturen sind alle von mir selbst entwickelt, basierend auf meinen Kenntnissen der Dermatologie, Pflanzenheilkunde und Aromatherapie. Hergestellt sind meine Produkte aus hochwertigen, rein pflanzlichen Ingredienzen. Dabei ist es mir wichtig, dass die Rohstoffe – soweit verfügbar – aus kontrolliert biologischem Anbau kommen und fair gehandelt sind. Meinem ethischen Ansatz gemäß sind sie selbstverständlich frei von Palmöl/Palmfett. Die Seifen sind alle stark überfettet (d.h. rückfettend) mit hautpflegender, feuchtigkeitsspendender Sheabutter oder/und Kakaobutter. Sie sind in ihrer Gestalt bildschön, passend dazu geben die feinen Düfte ihnen eine unverwechselbare Identität. Bei der Parfümierung komponiere ich ätherische Blüten-, Gräser-, Hölzer- und Gewürzöle, die in der klassischen Seifenkunst Verwendung finden. So entsteht ein Produkt, das sowohl luxuriös, sinnlich als auch nachhaltig ist. Unregelmässigkeiten und Abweichungen in Farbe und Textur betonen die Authentizität des handgearbeiteten Naturproduktes.

Ergänzend zu den Seifen gibt es Körpercremes, feste Körperbutter, Peelings, Badezusätze,  Handbalsam, Gesichtspflegeöl.

 

Ina + Markus Landt – Kupferdruck

Findorff Staße 17, 27726 Worpswede

Tel.: 04792-951748

E-Mail: imlandt@web.de

Internet: www.kunstgraphik.blogspot.com

 

 

Patricia Lauer – Essig, Senfe, Sprüh-Salz

isEDEL.de

Rennplatzstraße 7, 26125 Oldenburg

Tel.: 0441-4085871

E-Mail: info@isEDEL.de

Internet: www.isEDEL.de

 

 

Lauer VisitenkarteNa endlich: Essig befreit sich aus seinem „Aschenputteldasein“ und wird als das wahrgenommen, was es sein soll – ein Geschmackserlebnis der besonderen Art. Gut so, denn wie ein erlesener Wein verwöhnt ein guter Essig den Gaumen und ist für Gourmets ein muss. Aber was wir Ihnen eigentlich sagen wollen ist, dass Essig unser Steckenpferd ist und uns beflügelt hat, höchste Anforderungen zu erfüllen. Im Detail: Wir stellen echten Gärungsessig her.

Das bedeutet, dass der Geschmacksträger von Anfang an dabei ist und mit vergoren wird. Einige unsere Produkte sind sogar doppelt vergoren. Die Früchte oder der Fruchtsaft werden zuerst zu Wein und dann zu Essig verarbeitet.Hergestellt nach dem Fesselverfahren dauert seine Herstellung einige Monate. Dann setzt die Reifung ein, die ebenfalls mehrere Monate dauert. So entsteht die feine Säure von Edelessig, die bekömmlich mild ist und der die Schärfe genommen wurde.

     * Natur belassen

     * Biologisch vergoren

     * Ungefiltert

     * Ohne Konservierungs- oder Aromastoffe

Lassen Sie sich überraschen und probieren Sie die vielseitigen Geschmacksnuancen – Sie und Ihre Gäste werden begeistert sein von unserem Essig aus Oldenburg!

 

Christoph Martin – Flechtwerk/Körbe

Bremer Weg 18a, 27793 Wildeshausen

Tel.: 0178-2184754

E-Mail: kry-martin@gmx.de

Internet: www.flechtartundgartenwerk.de

 

 Einkaufstasche
Als gelernter Flechtwerkgestalter fertige ich Weidenprodukte an, die in Deutschland eher unüblich sind und entwickle neue Ideen für Korbwaren, die sowohl gestalterischen und ästhetischen Ansprüchen genügen sollen als auch für den alltäglichen Gebrauch bestimmt sind. Durch die Verwendung von unterschiedlichen Weidensorten lässt sich innerhalb der Flechtarbeiten ein schönes Farbenspiel erreichen. Zusätzlich kombiniere ich meine Arbeiten oft mit anderen Materialien, wie z.B. Holz, Rinde, Beton oder auch Textilem.

 

Katja Priebe – Handzeichnugen

Rosenbrockstraße 10, 27283 Verden

Tel.: 042131-961457

E-Mail: kaprisonne@ewe.net

Internet: www.katja-priebe.de

 

 

  „…..dasTurm Schönste ist, wenn die Betrachter vor meinen Bildern stehen und anfangen zu grinsen….“
Seit 2017 arbeite ich selbstständig als freie Künstlerin und zeichne per Hand Sehnsuchtsbilder in der Perspektive, Orte, an denen man gerne einmal sein möchte und wimmelige Querschnitte durch wilde Wohnwelten.
Ich bin fasziniert vom Entstehen einer Idee, vom Weiterspinnen, dem Wachsen zu einem Bild, bis der Bleistift über das Papier flitzen muss, um dem Gedanken zeichnerisch Tiefe und Ausdruck zu geben- eine Stimmung, die einlädt zum Eintauchen und Dort-sein-wollen.
Das ist Sehnsucht, die ich sichtbar machen möchte.
Ich zeichne mit dem klassischen Bleistift, Markern, Farbstiften, Finelinern und Pastellkreide.
Diese Kombination aus beruflichem Freihandzeichnen – meinem Handwerk- und der Kunst, die Gedanken aus der Fantasie bildlich darzustellen, ist meine Leidenschaft.

 

Barbara Schlinkert – Radierungen

Auf dem Mühlenberg 11, 58644 Iserlohn

Tel.: 02374-83011

E-Mail: kontakt@barbara-schlinkert.de

Internet: www.barbara-schlinkert.de

 

 

Barbara SchlinkertRadierungen 2
lebt und arbeitet gemeinsam mit Ihrem Mann in NRW und ist Mitglied der Kulturinitiative Antenne. In ihrem Atelier/ Kupferdruckwerkstatt entstanden zahlreiche, oft witzige Radierungen mit viel Scham und Ironie, stets gepaart mit einem hohen Maß an Lebensfreude. In vielen Bildern spürt man den Wunsch der Künstlerin, dem Betrachter ihrer Bilder auf humorvoller Weise zu inspirieren.
Bisher entstanden zahlreiche Graphiken, meist Radierungen ein- und mehrfarbig auf einer und mehreren Platten erstellt und eine große Anzahl an Gemälden, Aquarellen und diversen Mischtechniken. Ihre Radierungen sind meist thematisch gebunden, oftmals farbig erstellt mit 1- bis 5 Kupferplatten oder mit Farbpigmenten koloriert.

Meist werden Themen mit viel Witz und Ironie gestaltet und erreichen so den Betrachter auf humorvolle Weise.

Die Palette ihrer Arbeiten umfasst sowohl gegenständliche als auch abstrakt wirkende Themenkomplexe.

 

Barbara Schmitt – Wollfilz

Pawelstraße 2, 38118 Braunschweig

Tel.: 0531-2406488

E-Mail: frau.schmitt@me.com

Internet: www.frau-schmitt.com

 

 

Karen C. Wenzel – Plastiken & Objekte

Peterstraße 41, 20355 Hamburg

Tel.: 040-27881950

E-Mail: karenwenzel@t-online.de

Internet: www.karenwenzel.de